26.08.2017 15:59

Abschiebung droht

Afghanische Flüchtlinge besetzen den Votivpark

Um gegen ihre drohende Abschiebung zu protestieren, halten Asylwerber aus Afghanistan und deren Unterstützer mit Schildern und Bannern "bewaffnet" den Wiener Votivpark besetzt. Die Besetzung soll bis Montagabend andauern. Dem Vernehmen nach handelt es sich um eine angemeldete Kundgebung, daher sieht die Polizei derzeit keinen Räumungsgrund.

Alle anzeigen