22.08.2017 20:06

Nach Dieselgipfel

Software-Update für 600.000 Pkw und Händler-Prämie

Der Dieselgipfel im Verkehrsministerium hat am Dienstag wenig Überraschendes gebracht: 600.000 Dieselautos erhalten ein Software-Update, eine Hardware-Erneuerung kommt nicht. Zusätzlich soll es eine Prämie von den Herstellern für den Umstieg auf einen emissionsärmeren Diesel geben. Wie hoch diese ist, hängt von jedem einzelnen Hersteller ab. Verkehrsminister Jörg Leichtfried (SPÖ) sprach nach dem Gipfel davon, dass das Ergebnis gegenüber der deutschen Einigung "aufgefettet" wurde.

Alle anzeigen