19.04.2017 08:16 |

FC Bayern München

Fuß gebrochen: Saison-Aus für Manuel Neuer!

Das ist bitter für den FC Bayern München! Nach dem Champions-League-Aus gegen Real Madrid folgte die nächste Hiobsbotschaft. Torwart Manuel Neuer hat sich laut erster Diagnose einen Bruch im linken Fuß zugezogen. Die Saison ist damit für ihn zu Ende. Oben im Video sehen Sie die Reaktionen der Bayern-Spieler nach dem Spiel gegen Real Madrid.

Kurz vor dem Führungstreffer für Real durch Cristiano Ronaldo passierte das Unglück. Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge sagte in einer ersten Stellungnahme: "Manuel Neuer hat sich schwer verletzt, er wird acht Wochen ausfallen."

In München soll der 32-Jährige noch genauer untersucht werden, danach wird über die weitere Behandlung entschieden. Neuer wurde erst vor drei Wochen am Fuß operiert. Erst im Hinspiel gegen Real hat er sein Comeback gefeiert.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.