Panoramaturm-Lift

Behinderten-Aussperrung teuer repariert

Grün-Klubobmann Gunther Trübswasser war „sauer“, LH Josef Pühringer sprach ein Machtwort: „Schwierig und teuer“, so Trübswasser, wird nun die Behinderten-Aussperrung vom Nationalpark-Turm am Wurbauerkogel repariert - indem nachträglich ein Lift dazugebaut wird, der vorher aus dem Projekt gestrichen worden war.

Im Juni 2005 ist der 21 Meter hohe, 1,3 Millionen Euro teure Nationalpark-Panoramaturm auf dem Wurbauerkogel bei Windischgarsten eröffnet worden - und von Beginn an krankte er an etwas, das mehr als ein Schönheitsfehler ist: Obwohl per Straße erreichbar, ist nur das Erdgeschoß behindertengerecht, die Aussicht von oben kann nur genießen, wer fit auf den Beinen ist.

Nun wird der Turm mit einem Lift nachgerüstet, das Land fördert die Reparatur mit 180.000 Euro. Trübswasser, selbst Rollstuhlfahrer, ärgert sich, dass man das auch leichter und billiger haben hätte können: „Ein Lift war ja vorgesehen, aber später gestrichen worden. Aus Kostengründen!“

 

 

Foto: Werner Pöchinger

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol