Mi, 26. September 2018

Jeans-Trend 2017

02.02.2017 13:54

Blumenstrauß am Bein: Im Frühling blüht uns was

Rutscht rüber, Patches, jetzt wachsen Blumenranken am Bein! Das neue Jahr bringt auch wieder viele frische Trends. An einem wird man heuer nicht vorbei kommen, nämlich Jeans mit floralen Stickereien.

Bunte Patches waren in den letzten Jahren absolut im Trend. Doch jetzt bekommen die "Pickerl", die man sich auf Jeans, Jacken und Leiberl bügeln konnte, ordentlich Konkurrenz. Der neueste Jeans-Trend macht sich nämlich schon jetzt startklar für den Frühling. Und spätestens dann werden auf den Beinen florale Muster blühen.

Stickereien auf Jeans erfreuen sich auch schon bei den Promis wie etwa Chiara Ferragni großer Beliebtheit.

Und dass der Trend nicht nur was für Teenies und Mittzwanziger ist, beweist George Clooneys schöne Frau Amal. Sie besuchte unlängst ihren Göttergatten nämlich in einer von oben bis unten bestickten Jeans im Seventies-Style am Set. Dazu kombinierte die Topanwältin einen schlichten Rollkragenpulli, eine Fransentasche und große Sonnenbrillen.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.