Mi, 18. Juli 2018

Laune der Natur

06.10.2006 12:04

Siamesische Zwillinge teilen sich ein Herz

Auf der indonesischen Insel Bali sind siamesische Zwillinge mit einem Herzen geboren worden. „Es ist ein schwieriger Fall, aber soweit sind die Mädchen in stabilem Zustand“, sage der Arzt am Sanglah-Krankenhaus in der Hauptstadt Denpasar.

Die Babys, die am Donnerstag per Kaiserschnitt auf die Welt kamen, haben zwei Köpfe, zwei Lungen, ein Herz und zusammen drei Arme und drei Beine. Sie wogen bei der Geburt siebeneinhalb Pfund.

„Wir untersuchen die Babys noch und haben noch nicht entschieden, wie wir verfahren wollen“, sagte der Arzt. Der Mutter, Marce Louk Panggi (23), gehe es den Umständen entsprechend gut.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.