Mi, 26. September 2018

Engel in Gefahr?

28.10.2016 10:01

Panik bei Victoria's Secret!

Sind die Engel in Gefahr? Bei der Victoria's-Secret-Show in Paris wird ein Großaufgebot an Sicherheitsleuten erwartet.

Die Show wird am 30. November erstmals in der Stadt der Liebe stattfinden. Nachdem Kim Kardashian dort Anfang Oktober in einem Hotel überfallen wurde, stehen die Alarmzeichen aber natürlich auf Rot.

Angeblich wird jeder Besucher der Engelshow im Vorfeld durchgecheckt, auch die akkreditierten Journalisten, die sich die Show ansehen. Diese haben per E-Mail eine Aufforderung bekommen, ihre Kontaktdaten zu nennen und ihre Ausweise vorzuzeigen. Angeblich hätte dies nichts mit dem Fall Kardashian zu tun.

Nun ist es aber so, dass ihre Schwester Kendall Jenner ein Victoria's-Secret-Model ist und über den Laufsteg schweben wird.

Außerdem wird in diesem Jahr wieder ein diamantenbesetzter BH vorgeführt - diesmal von Jasmine Tookes. Wert des edlen Büstenhalters: 2,7 Millionen Euro!

Erstmals wurde auch Bella Hadid als Model bestätigt. Neben ihr werden unter anderem auch ihrer Schwester Gigi sowie die Topstars Stella Maxwell, Adriana Lima, Alessandra Ambrosio, Lily Aldridge, Elsa Hosk, Josephine Skriver, Lais Ribeiro, Martha Hunt, Romee Strijd, Sara Sampaio und Taylor Hill die neuesten Entwürfe des Wäschegiganten präsentieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.