Fr, 21. September 2018

Nach 20 Monaten

12.10.2016 16:01

Letzte hitzige Debatte: Hypo-U-Ausschuss beendet

Nach der Befragung von 124 Zeugen in 77 Sitzungen mit insgesamt 700 Stunden in 20 Monaten ist der Hypo-U-Ausschuss nun offiziell zu Ende. Am Mittwoch setzte Nationalratspräsidentin Doris Bures den formalen Schlusspunkt unter die erste von der Opposition mit Minderheitsrecht eingeleitete parlamentarische Untersuchung. Ganz erledigt war die Sache damit aber nicht - es folgte noch eine dreistündige Debatte im Nationalratsplenum. Dabei stritten die Vertreter der Parteien einmal mehr darüber, wer schuld ist am milliardenschweren Debakel der früheren Hypo Alpe Adria.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).