Di, 13. November 2018

Frisch gestrichen!

20.10.2016 13:14

Die neuen Gellacke machen das Leben leichter

Frisch gestrichen - werden jetzt jedenfalls unsere Nägel! Denn die neuen Gel-Nagellacken, die momentan die Drogerien erobern, machen das Leben leichter. Ohne UV-Licht, dafür mit perfektem Halt, lassen sie im Herbst die Nägel in den aktuellen Trendfarben der Saison erstrahlen.

Nagellack in den schönsten Farben der Saison macht die meisten Frauen glücklich. Wäre da nicht die lästige Frage um die Haltbarkeit. Viel zu früh splittert leider oftmals der Lack ab - und trübt die Freude an dem Nagelstyling im Handumdrehen.

Wer sich nicht im Nagelstudio ums teure Geld die Nägel verschönern lassen möchte, der darf sich freuen. Seit Kurzem gibt's am Markt nämlich eine neue Generation an Lacken, die uns echten Liebhaberinnen von Farbe auf den Fingern ein Lächeln ins Gesicht zaubern dürften.

Die Gellacke von essie, Sally Hansen, Isadora, Look by Bipa oder Manhattan kommen nämlich ohne UV-Lampe aus, versprechen aber Haltbarkeit bis zu zwei Wochen. Wie geht's? Auf - möglichst ölfreien und trockenen Nägeln - werden zwei Schichten Farblack aufgetragen. Den gibt's mittlerweile in den angesagtesten Farben der Saison. Ein wenig trocknen lassen, dann eine Schicht Top Coats drüberpinseln. Dieser ist ein wenig dickflüssiger als ein normaler Überlack, gleicht dafür aber Unebenheiten aus und verleiht den Nägeln einen tollen Glanz.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Großklubs im Tief
Rapid, Austria, Sturm: 59 Titel wanken zum Abgrund
Fußball National
Ried-Fans verdächtigt
2 Zugbegleiterinnen in Westbahn sexuell attackiert
Oberösterreich
Folgen bei uns spürbar
So veränderte der Terror unser Leben
Welt
Bella pfeift auf Rasur
Haariges Dessous-Pic lässt Thornes Fans ausflippen
Video Stars & Society
So tickt die Formel 1
ORF-Star Hausleitner: Vor Schumacher blamiert
Video Show Stiegenhaus
Vor 1 Jahr verunglückt
Ski-Welt gedenkt des Todesdramas um David Poisson!
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.