So, 23. September 2018

Brückl:

04.06.2016 22:55

Kleinkind von Hund gebissen

Ein dramatischer Zwischenfall ereignete sich am Samstagabend in Brückl:Beim Spielen im Garten wurde ein eineinhalb Jahre alte Bub von dem Hund seiner Tante angefallen und im Gesicht verletzt.

"Der eineinhalb Jahre alter Bub näherte sich im Garten dem Hund seiner Tante, der gerade mit einem Knochen spielte", schildert ein Polizist: "Als er das Tier berührte, biss es ihm ins Gesicht."

Das Kind wurde vom Rettungshubschrauber C11 mit Gesichtsverletzungen unbestimmten Grades ins UKH Klagenfurt geflogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.