Sa, 20. Oktober 2018

Röcke für alle

03.06.2016 10:49

"Die Sims" lässt Geschlechtergrenzen fallen

Tiefe Stimmen für Frauen und Röcke für Männer: Die Lebenssimulation "Die Sims" öffnet die Geschlechtergrenzen und bietet Gamern erstmals in ihrer 16-jährigen Geschichte die Möglichkeit, ihren Sims unabhängig vom Geschlecht jeden Körperbau, jede Gangart und jede Stimmlage zuzuordnen.

Mit dem seit Donnerstag erhältlichen Gratis-Update für "Die Sims 4" könnten zudem erstmals unabhängig von dem anfänglich festgelegten Geschlecht über 700 Inhalte, die zuvor nur für Männer bzw. Frauen verfügbar waren, für alle Sims verwendet werden, beispielsweise Kleidung, Frisuren, Schmuck und andere visuelle Optionen, erläuterte Entwickler Maxis in einem Blogeintrag.

"'Die Sims' wird von einem bunt gemischten Team für ein bunt gemischtes Publikum kreiert, und uns ist es wirklich wichtig, dass Spieler kreativ sein und ihre Persönlichkeit durch unsere Spiele zum Ausdruck bringen können. Wir möchten sicherstellen, dass Spieler Charaktere erstellen können, mit denen sie sich identifizieren können, und dass ihnen dazu leistungsstarke Tools zur Verfügung stehen, mit denen sie das Geschlecht, das Alter, ethnische Aspekte, Körperformen und mehr gestalten können", begründete Maxis seinen Schritt.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.