Mo, 15. Oktober 2018

Frontalkollision

28.03.2016 12:36

Alkolenker baut Unfall: Sieben Menschen verletzt

Ein alkoholisierter Autofahrer hat am späten Ostersonntagabend im Osttiroler Lesach einen schweren Verkehrsunfall verursacht, bei dem sieben Menschen verletzt wurden. Der 32-jährige Mann war in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn gekommen und mit einem Auto frontal zusammengestoßen.

Kurz vor Mitternacht kam es auf der Kalser Landesstraße zu der folgenschweren Kollision. Der Alkolenker und seine 25-jährige Beifahrerin sowie die fünf Insassen des anderen Wagens im Alter zwischen 20 und 52 Jahren wurden verletzt und mussten mit drei Rettungsfahrzeugen in das Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Im Einsatz standen die Rettung Matrei in Osttirol, die Rettung Lienz, ein Notarzt und die Freiwillige Feuerwehr Kals am Großglockner. Die Landesstraße musste für eineinhalb Stunden gesperrt werden. Der Alkotest ergab bei dem 32-Jährigen einen Wert von knapp 1 Promille.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.