03.02.2016 12:47 |

Fantasy-Komödie

"Gänsehaut": Die Monster sind los!

Teenager Zach (Dylan Minette) ist mit seiner Mutter von New York in die US-amerikanische Provinz gezogen. Tote Hose, irgendwie. Wenngleich - das gleichaltrige Nachbarsmädl Hannah findet er ganz süß. Wäre da nicht deren kauziger Dad, der Autor R. L. Stine (Jack Black). Als Zack dessen literarische Fantasiegespinste übereifrig befreit, terrorisieren die Spukgestalten, die sonst nur bei jungen Lesern für Gänsehaut sorgen, bald die gesamte Kleinstadt.

Eine komödiantische Verfilmung rund um den Horrorbuchautor Stine, dessen "Gänsehaut"-Romane weltweit über 400 Millionen Mal über den Ladentisch gingen.

Garstige Gartenzwerge, eine fiese Bauchrednerpuppe oder eine riesige Gottesanbeterin sorgen u.a. für zumutbaren Schwitzhändchen-Grusel im "Halloween-Kostüm" bei aufgeweckten "Gänsehaut"-Fans.

Kinostart von "Gänsehaut": 5. Februar.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol