Do, 23. Mai 2019
19.01.2016 17:07

Jetzt abstimmen!

Wer wird der "Lehrling des Jahres"?

Es sind beeindruckende Zahlen: Mehr als 9000 Lehrlinge werden in 3000 Kärntner Betrieben ausgebildet. Unter ihnen zahlreiche "Überflieger" wie Franziska Ehgartner (21), die bei der Berufs-WM 2015 in Brasilien den Titel holte. Mit großer Spannung wird nun das Ergebnis der Wahl zum "Lehrling des Jahres" erwartet!

"Unsere Lehrlinge sind Siegertypen" - unter diesem Motto vereint die Talenteakademie von WIFI und Wirtschaftskammer die Top 100 der Kärntner Lehrlinge, die bei sämtlichen Wettbewerben an der Spitze stehen.

"Wir wollen zeigen, dass man im Rahmen der Ausbildung eine tolle Zeit verbringen kann. Im Idealfall kann es sogar bis zum WM-Titel gehen", so Akademieleiter Christof Doboczky. Ein Highlight der Akademie: Das Mentaltraining, das österreichweit einzigartig ist.

Besonders begehrt ist unter den Jugendlichen auch der Titel "Lehrling des Jahres". Ausgewählt wurden dafür 24 Kärntner Landesmeister, die auch bundesweit einen Stockerlplatz errungen haben.

Sie stehen bis 31. Jänner online zur Wahl. Mehr als 10.500 Stimmen wurden abgegeben. Aus den Top 5 wählt eine Jury schließlich den Sieger. Als Preis winkt eine Reise zur Lehrlings-EM nach Göteborg. Auch der "Mentor des Jahres" wird gekürt.

Und hier geht es direkt zur Abstimmung!

In den kommenden Tagen werde alle Kandidaten in der "Kärntner Krone"-Printversion und auf der "Kärntner Krone"-Facebook-Seite präsentiert.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Wirbel bei ÖFB-Gegner
Herzog-Team: Dabburs Hochzeit wird zum Ärgernis
Fußball International
Bei GP von Monaco
Mercedes fährt mit Niki-Unterschrift
Formel 1
„Krone“ traf Weltstar
Kunstuni Graz macht Phil Collins zum Ehrendoktor
Steiermark
Mit 32 Teams
Erweiterung geplatzt! Doch keine Mega-WM in Katar
Fußball International
Deutsche berichten:
Auch Biathlon im Blutdoping-Skandal betroffen
Wintersport
Ihm entgehen 15.000 €
Strache hat keinen Anspruch auf Gehaltsfortzahlung
Österreich
Frankfurt bestes Team
Deutsche wählen Hütter zum „Trainer des Jahres“
Fußball International
Arbeit wird beendet
Straches Thinktank hat nur kurz gedacht
Österreich
Nach acht Jahren
EU-Gericht entscheidet: Real erhält 20 Mio. Euro
Fußball International
„Aladdin“-Tickets!
Erweist sich Will Smith als Lampengeist würdig?
Pop-Kultur
FPÖ auf Anti-Kurz-Kurs
„Strache und Gudenus haben sich geopfert“
Österreich
Wechselt er zu Real?
Deschamps äußert sich zu Mbappe-Gerüchten
Fußball International
Überraschende Pointe
Ex-Daimler-Chef Zetsche: Frecher Werbespot von BMW
Video Show Auto

Newsletter