Mi, 20. Juni 2018

Coupe de France

30.04.2006 14:46

Paris St. Germain zum siebten Mal Pokalsieger

Paris St. Germain ist zum siebten Mal französischer Fußball-Pokalsieger und hat sich die Teilnahme am UEFA- Cup gesichert. Der Hauptstadt-Club gewann am Samstagabend das Finale gegen Olympique Marseille 2:1 (1:0). Marseille wartet seit dem Gewinn der Champions League 1993 weiter auf einen Titel.

Vor 79.000 Zuschauern im ausverkauften Stade de France von Saint- Denis erzielten Bonaventure Kalou (5.) und Nationalspieler Vikash Dhorasoo (49.) die Treffer für PSG, das in der Meisterschaft lediglich einen Mittelfeldplatz belegt. Für Marseille um Torwart- Veteran Fabien Barthez konnte Toifilou Maoulida (67.) in der spannenden Partie nur verkürzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.