Lang gehegter Wunsch

Iggy Azalea gesteht: Busen ist größer operiert!

Adabei
26.03.2015 06:00
Iggy Azalea hat zugegeben, sich einer Operation unterzogen zu haben, um ihre Brüste vergrößern zu lassen.

Die Rapperin hat sich erst kürzlich 73 Fragen der amerikanischen Zeitschrift "Vogue" gestellt, die einiges über die Musikerin verraten haben. Als ihr die Frage gestellt wurde, was sie an ihrem Körper verändern würde, antwortete sie ehrlich: "Ich habe etwas verändern lassen. Vor vier Monaten habe ich größere Brüste bekommen. Ich habe da schon mein ganzes Leben lang drüber nachgedacht."

Sie sei es leid gewesen, Füllmaterial in ihre Kostüme stecken zu müssen. Zunächst habe sie die Operation geheim halten wollen, bis sie sich habe eingestehen müssen, dass sie keine Geheimnisse für sich behalten kann, wie sie dem Magazin verriet. Viele Frauen würden die 24-Jährige um ihren Körper beneiden. Doch trotz der Bewunderung, die ihr zuteilwerde, habe sie eine Enttäuschung einstecken müssen: Nachdem ihr immer gesagt worden sei, dass sie sich als Model bewerben solle, habe sie sich von Model-Agenturen Maß nehmen lassen. "Nachdem sie mich ausgemessen hatten, mochten sie mich nicht mehr", so die Rapperin.

Iggy Azalea heizte bei den People's Choice Awards ein. (Bild: Chris Pizzello/Invision/AP, AFP)
Iggy Azalea heizte bei den People's Choice Awards ein.
Iggy Azalea winkt ihren Fans. (Bild: EPA)
Iggy Azalea winkt ihren Fans.
Iggy Azalea kann auch züchtig. (Bild: AP)
Iggy Azalea kann auch züchtig.
Iggy Azalea im körperbetonten Bodysuit. (Bild: AP)
Iggy Azalea im körperbetonten Bodysuit.
(Bild: AP)
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele