Do, 20. September 2018

"Wäre interessant"

12.01.2015 17:16

Ronaldo möchte mit Neuer und Messi zusammenspielen

Portugals Weltstar Cristiano Ronaldo würde gerne einmal mit Weltmeister Manuel Neuer und dem Argentinier Lionel Messi in einer Mannschaft stehen. "Ich denke, wir drei sollten in einem Team spielen, das wäre doch interessant. Ich würde mit den beiden gerne mal zusammenspielen", sagte der Champions-League-Sieger von Real Madrid am Montag in Zürich.

Bei einer gemeinsamen Presserunde der drei Nominierten für die Auszeichnung als Weltfußballer des Jahres 2014 äußerte sich Messi diesbezüglich aber skeptisch. "Es wird schwierig, im gleichen Team mit ihm zu spielen. Es wäre aber schön", sagte der Star des FC Barcelona.

Das Trio lobte sich gegenseitig höflich im Kongresshaus. Abschließend posierten die drei Stars Arm in Arm für die Fotografen. "Wir haben alle Verdienste mitgebracht, deswegen stehen wir hier", sagte Ronaldo.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Der Karten-Sammler
Unrühmlicher Rekord für Reals „Bad Boy“ Ramos
Fußball International
krone.at-Sportstudio
Ronaldos Rot-Drama und Rangnicks Sticheleien
Video Sport
Zwei Spitzenreiter
Österreich verliert in Weltrangliste einen Platz
Fußball International
Nach Platzverweis
Ronaldo-Schwester tobt: „Sie wollen ihn zerstören“
Fußball International
Pfeifkonzert für James
Fünf Finger: Bayern-Star provoziert Benfica-Fans
Fußball International
Räikkönen-Nachfolger
Leclerc steigt schon jetzt in Ferrari-Boliden
Formel 1

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.