Di, 18. Juni 2019
27.02.2006 12:28

Schäferstündchen

Mann hat Sex mit Ziege - und muss sie heiraten!

Eine seltsame Zwangsheirat soll da im Sudan stattfinden: Ein Mann soll eine Ziege heiraten. Weil er beim Sex mit ihr ertappt wurde! Außerdem soll er dem Besitzer der Ziege rund 50 Euro zahlen. Aussteuer bekommt er keine.

Der Besitzer des Tieres, also praktisch der Brautvater, war nachts von Geräuschen hinter dem Haus aufgeweckt worden. Als er draußen nachsah, entdeckte er das ungewöhnliche Paar voll in Fahrt und erschreckte den Ertappten dadurch dermaßen, dass der vom Rücken der Ziege fiel.

Jähes Ende eines Schäferstündchens
Er packte den Sodomisten und schleifte ihn zu einem Ältestenrat, der entscheiden sollte, was mit ihm zu geschehen hat. Das Urteil: 15.000 Sudanesische Dinar, zu zahlen an den Besitzer der Ziege. Und er muss sie heiraten. Von einer Bestrafung wird in diesem Fall abgesehen.

„Wir haben ihm die Ziege gegeben, und soweit ich weiß, sind sie noch zusammen“, so der „Brautvater“.

Aktuelle Schlagzeilen
Wegen Katar-PSG-Deal
Ex-UEFA-Boss Platini in Frankreich verhaftet
Fußball International
krone.at-Sportstudio
Traum und Horror beim ÖFB ++ Anna Veith wird 30
Video Show Sport-Studio
Wirbel um Neymar
„Niemand hat ihn gezwungen, zu unterschreiben“
Fußball International
Neuer Goalie-Trainer
Rapids Macho: „Wollen Euphorie entfachen“
Fußball International
Traumtor im Video
Bärenstark! U21-Gegner Deutschland im Spielrausch
Fußball International

Newsletter