Di, 21. August 2018

Primera Division

02.01.2015 15:57

Real gegen Valencia als Schlager zum Jahresbeginn

Für Spaniens Tabellenführer Real Madrid beginnt das neue Jahr gleich mit einem Schlager. Am Sonntag gastieren Cristiano Ronaldo und Co. beim Vierten Valencia, der in der laufenden Saison zuhause erst fünf Punkte abgeben musste. Real verteidigt dabei auch die beeindruckende Serie von 22 Pflichtspielsiegen en suite. Der erste Verfolger, FC Barcelona, gastiert ebenfalls am Sonntag bei Real Sociedad. Die Tore und Highlights der spanischen Primera Division gibt's natürlich auf krone.at zu sehen.

Für Ronaldo ist der Auftritt im Mestalla-Stadion fast so etwas wie ein Heimspiel, er konnte alle vier bisherigen La Liga-Partien in Valencia gewinnen. Ein Erfolg würde für Real auch einen Schub für einen intensiven Jänner bedeuten, in dem bis zu neun Partien warten könnten. So stehen etwa in der nächsten bzw. übernächsten Woche die Achtelfinalpartien im Cup gegen Meister und Lokalrivale Atletico an.

Ivanschitz bei Atletico zu Gast
Atletico, mit vier Punkten Rückstand auf Real derzeit Dritter, empfängt schon am Samstag UD Levante von ÖFB-Legionär Andreas Ivanschitz. Dabei noch fehlen wird Heimkehrer Fernando Torres, der wohl erst im Cup am Mittwoch auflaufen kann. Barcas Gegner Real Sociedad ist zwar nur Vierzehnter, aber gerade im Baskenland nicht einfach zu bezwingen. Seit der Übernahme durch Ex-Manchester-United-Coach David Moyes im November setzte es für San Sebastian in fünf Spielen nur eine Niederlage.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.