Mo, 25. Juni 2018

Copa Sudamericana

19.12.2005 10:42

Boca Juniors feiern Finalsieg über UNAM

Der argentinische Fußball- Traditionsverein Boca Juniors hat am Sonntag die "Copa Sudamericana", das südamerikanische Gegenstück zum UEFA-Cup, gewonnen. Der Klub, bei dem Diego Maradona als Sportdirektor engagiert ist, setzte sich im Heimstadion "La Bombonera" in Buenos Aires gegen den mexikanischen Verein UNAM im Elferschießen 4:3 durch.

Nach 90 Minuten war es so wie im Hinspiel 1:1 gestanden. Im unmittelbar darauf folgenden Penaltyschießen (in der Copa Sudamericana gibt es keine Verlängerung) avancierte der argentinische Teamgoalie Roberto Abbondanzieri zum großen Boca-Helden. Zunächst parierte er zwei Elfer der Mexikaner, ehe er den entscheidenden Strafstoß selbst verwertete.

Der wohl populärste Klub Argentiniens hat sich damit nach dem Gewinn der nationalen Apertura-Meisterschaft am vergangenen Mittwoch den zweiten Titel innerhalb von fünf Tagen gesichert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.