Mo, 10. Dezember 2018

Im Schnitt 14,5 Grad

22.01.2014 09:12

2013 war viertwärmstes Jahr der Wettergeschichte

2013 ist offiziellen Schätzungen zufolge das viertwärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen gewesen. Wie die US-Wetterbehörde NOAA am Dienstag mitteilte, betrug im vergangenen Jahr die zu Land und Wasser gemessene globale Durchschnittstemperatur 14,52 Grad Celsius. Dieser Wert sei seit 1880 erst drei Mal übertroffen worden, den vierten Platz müsse sich das Jahr 2013 allerdings mit 2003 teilen.

Die weltweite Durchschnittstemperatur im 20. Jahrhundert lag den NOAA-Angaben zufolge bei 13,9 Grad. Zuletzt wurde dieser Wert 37 Mal in Folge übertroffen, wobei sämtliche Jahre im 21. Jahrhundert zu den wärmsten überhaupt gehörten, so die Forscher.

Laut Angaben der US-Weltraumbehörde NASA, für die das vergangene Jahr aufgrund etwas anderer Berechnungs- und Vergleichsmethoden - gemeinsam mit 2009 und 2006 - das siebentwärmste seit Beginn der Aufzeichnungen war, erlebte Australien 2013 das überhaupt wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen.

NASA: "Beweis für den Klimawandel"
Die bisher höchsten Durchschnittstemperaturen waren laut NOAA 2010 gemessen worden, gefolgt von den Jahren 2005 und 1998. Die zehn wärmsten Jahre wurden - mit Ausnahme von 1998 - alle nach dem Jahr 2000 gemessen.

Die Daten, die auf Studien und Auswertungen des Goddard-Instituts für Weltraumforschung in New York beruhen, würden den Trend der globalen Klimaerwärmung bestätigen, teilte die NASA mit. Sie wertet den kontinuierlichen Temperaturanstieg (das Video zeigt den Anstieg seit 1950) als "zusätzlichen Beweis für den fortschreitenden Klimawandel".

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Champions League
Liverpools Klopp beschwört „Geister von Anfield“!
Fußball International
50-Jahr-Jubiläum
Hausbau mit Ytong - immer ein Gewinn!
Bauen & Wohnen
In „Blauer Montag“
Nazi-Vergangenheit: Zweigelt soll umbenannt werden
Österreich
Ermittlung gegen Ärzte
Hätte Italo-Fußballer Astori nicht sterben müssen?
Fußball International
„Brauchen Knipser!“
Rapid: Wieso funktionieren die Stürmer hier nicht?
Fußball National
„Nieder mit Regierung“
Sozialistische Jugend: Auf Linie mit „Gelbwesten“
Österreich
Erschreckende Bilanz
Heuer bereits 42 Bluttaten an Frauen!
Österreich
„Besser statt größer“
Das Kitzbüheler Horn in neuem Glanz
Reisen & Urlaub

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.