Sa, 19. Jänner 2019

Sex-Studie

16.09.2005 19:37

Frauen haben öfter bisexuelle Erfahrungen

Eine amerikanische Studie beweist jetzt, was viele Männer schon lange wussten -und hofften: Junge Frauen und Teenagerinnen neigen vermehrt zu bisexuellen Neigungen. Männer hüllen sich über ihre homoerotischen Erlebnisse hingegen lieber in Schweigen.

Rund 12.500 Personen wurden im Auftrag der amerikanischen Behörde für Familienwachstum befragt. Das Ergebnis der am Donnerstag veröffentlichten Studie belegt, dass Frauen wesentlich öfter gleichgeschlechtliche Erfahrungen machen - oder zumindest lieber darüber reden.

Elfeinhalb Prozent der Frauen, im Alter zwischen 18 und 44 Jahren, hatten zumindest eine bisexuelle Erfahrung in ihrem bisherigen Leben. Bei den jungen Frauen um die 20 Jahre liegt der Prozentsatz noch ein wenig höher: 14 Prozent stehen hier auf gleichgeschlechtlichen Sex.

Dunkelziffer bei den Männern
Bei den Männern ist es da schon etwas komplizierter. Unklar ist, ob Männer einfach nicht über homosexuelle Erfahrungen reden wollen oder ob sie schlichtweg keine derartigen Neigungen haben. Immerhin sechs Prozent der Männer um die 20 Jahre gaben an, dass sie bereits bisexuelle Erfahrungen gemacht haben. Die Dunkelziffer soll jedoch höher liegen.

Keinen Spaß mit Männern?
Fragwürdig bleibt auch, ob Frauen lieber mit Frauen ins Bett hüpfen, da sie einfach mit Männern keinen Spaß empfinden können, oder ob es sich bei den bisexuellen Neigungen um ein Stadium des Erwachsenwerdens handelt.

Aktuelle Schlagzeilen
Einstweilige Verfügung
Streit mit Qualcomm: Nächste Schlappe für Apple
Elektronik
„Besucher verknallt“
Australien will Wombats vor Selfies beschützen
Reisen & Urlaub
„Kein Platz für Nazis“
Linke Demo gegen FPÖ-Neujahrstreffen in Wien
Österreich
Trauriger Traummann
Kates Bruder ist der neue Frauenschwarm!
Video Stars & Society
Krebs in jungen Jahren
Zur Chemo statt auf die Uni
Gesund & Fit
Dichtes Rechtsgeflecht
Abschiebungen: Was derzeit rechtlich möglich ist
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.