Süßes Paar

Trend in China: Hunde geben sich Ja-Wort

Viral
05.07.2024 08:38

Sie geben ein süßes Paar ab! Die Rede ist von den Golden Retrievern „Bree“ und „Bond“. Die Hunde aus China traten vor den Altar und erhielten ein Hochzeitszertifikat.

Er trug einen Nadelstreif-Dress und sie ein Spitzenkleid. Begleitet wurde das Hunde-Paar von ihren Besitzern Rye Ling und Gigi Chen, die ebenfalls ein Paar sind.

Die Zeremonie wurde in Schanghai abgehalten – samt Ehegelübde. Die beiden Haustiere versprachen einander ewige Treue und in guten wie in schlechten Zeiten die Leckerlis miteinander zu teilen.

Dieses Versprechen wurde gleich auf die Probe gestellt, denn für das außergewöhnliche Brautpaar gab es einen Hochzeitskuchen, den es vorbildlich miteinander teilte.

Was für Europäer ziemlich skurril wirkt, entwickelt sich in China zu einem Trend. „Menschen haben Hochzeiten – warum sollen denn Hunde nicht heiraten dürfen?“, so Hundebesitzer Rye Ling.

Hochzeitszertifikat mit Foto
Er selbst denkt noch nicht ans Heiraten, aber die Feier für die Vierbeiner hat er mit seiner Freundin minutiös geplant. Am Ende gab es sogar ein offizielles Hochzeitszertifikat mit Foto.

 Kronen Zeitung
Kronen Zeitung
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele