GUTEN MORGEN

Doskozil teilt aus | Favorit auf 3. Platz

Der burgenländische Landeshauptmann und verhinderte SPÖ-Bundesparteichef Hans Peter Doskozil teilt wieder aus – und das vornehmlich gegen rote Parteifreunde. So zeigte der Burgenländer in der ORF-Pressestunde kein Verständnis dafür, dass der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig und der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser den gemeinsamen Beschluss aller Bundesländer gegen die EU-Renaturierungsverordnung nicht mehr mittragen. Das sei nicht sein Stil und es sei auch nicht üblich, nachträglich einstimmige Beschlüsse der Landeshauptleutekonferenz aufzukündigen. Besonders hart ins Gericht geht der rote Burgenländer mit dem ebenfalls roten Wiener Stadtrat Peter Hacker, der im „Krone“-Interview die Zahlen, wonach in Wiens Volksschulen mittlerweile Kinder mit muslimischem Glauben auf Platz 1 liegen, heruntergespielt und gemeint hatte, das sei „wurscht“, jeder möge „seine Religion ausüben, wie er will“. Doskozil sagt, diese Zahlen hätten ihn „alarmiert“. Schließlich sei Österreich ein christliches Land und habe eine christliche Tradition. Dafür wird er viel Beifall finden!

Favorit auf 3. Platz. Beifall zollt dem verhinderten SPÖ-Chef aus dem Burgenland auch Claus Pándi in seinem Polit-Kommentar in der Montags-„Krone“. Er schreibt: „Wer Hans Peter Doskozil in der ORF-Pressestunde am Sonntag gesehen hat, bekam eine ungefähre Vorstellung davon, wie die SPÖ jetzt dastehen könnte, hätte sie den burgenländischen Landeshauptmann an die Spitze ihrer Partei gestellt. Und Pándi meint, „mit dem lebensnahen Juristen wäre da einer, der trotz seiner Stimmprobleme eine klare Sprache für die vielen und nicht für die wenigen spricht.“ Der Auftritt Doskozils wirft freilich mehr als nur ein Schlaglicht auf die total verfahrene Situation der SPÖ. Doskozil auf der einen Seite, Babler auf der anderen Seite, Hacker und Co. auf einer weiteren Seite. Und all das in einem Wahljahr, in dem die Sozialdemokraten angesichts der äußeren Umstände als Favorit gelten müssten. Doch in der Realität bleiben sie aufgrund ihrer inneren Umstände bloß Favorit auf den dritten Platz.

Kommen Sie gut durch den Montag!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit

Mehr Nachrichten

Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele