Eltern schlagen Alarm

Dubiose Webseite lockt Schüler mit Fake-Ausweisen

Salzburg
24.06.2024 06:00

Ein 15-jähriger Salzburger bestellte sich im Internet einen falschen Ausweis. Kurz darauf bekam er Post von einem Inkassobüro. Kein Einzelfall . . . 

„Er wollte auf ein Fest gehen, aber sie haben ihn nicht reingelassen – weil mein Sohn noch zu jung ist“, seufzt Renate Kendlbacher (Name von der Redaktion geändert). Mit diesem Erlebnis fing vor ein paar Monaten der ganze Ärger für die Salzburger Mutter an.

Ihr 15-jähriger Sohn stieß kurz darauf auf eine dubiose Seite im Internet. Dort kann man gefälschte Ausweise erstehen – mit einem Geburtsdatum nach Wahl. Der Jugendliche machte sich flugs drei Jahre älter, bestellte sich einen falschen Schülerausweis – bezahlte das zweifelhafte Dokument allerdings nicht.

„Irgendwann kam dann ein Schreiben von einem Inkasso-Büro. Die wollten 150 Euro von meinem Sohn“, sagt Kendlbacher. Die Salzburgerin ging jetzt in die Offensive: „Mein Sohn ist 15, der darf so einen Kaufvertrag noch gar nicht abschließen“, ließ sie das Inkassobüro wissen. Erst nach langem Hin und Her gaben die Geldeintreiber nach. „Diese Firma ist völlig windig, so etwas darf es doch eigentlich gar nicht geben“, poltert die Mutter.

Mit 15 auf eine Alk-Party? Möglich mit dem falschen Ausweis. . .  (Bild: Pail Sepp)
Mit 15 auf eine Alk-Party? Möglich mit dem falschen Ausweis. . . 

„Das ist ein fragwürdiges Geschäftsmodell“ 
Kendlbacher wandte sich in ihrer Not an die Arbeiterkammer (AK). Dort kennt man die Ausweis-Webseite bereits, weiß von mehreren Fällen. „Für mich ist das nicht in Ordnung, auch wenn auf der Webseite deutlich zu lesen ist, dass die Ausweise nur Requisite sind“, sagt AK-Konsumentenschützerin Bettina Pichler. Die Webseite nutze ein „höchst fragwürdiges Geschäftsmodell“. Und: „Wenn man sich etwa einen Studentenausweis dort bestellt und sich damit Vergünstigungen erschleicht, ist das eigentlich Betrug“, sagt Pichler.

Auf der Webseite heißt es dazu: „So wie wir deinen Ausweis fälschen, bist du damit auf der sicheren Seite.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele