„Definitiv und sicher“

Iran informierte Verbündete 72 Stunden vor Angriff

Ausland
14.04.2024 17:09

Verbündete in der Region sollen im Vorfeld vor dem Angriff auf Israel gewarnt worden sein, das berichtet der iranische Außenminister Hussein Amirabdollahian am Sonntag. „Natürlich haben wir unseren Freunden in den Ländern der Region 72 Stunden vor der Operation mitgeteilt, dass die Antwort des Irans in Form einer legitimen Verteidigung definitiv und sicher ist“, erklärte Amirabdollahian laut der iranischen Nachrichtenagentur Isna.

Ob den Verbündeten damit auch der genaue Zeitpunkt mitgeteilt wurde, war nicht klar. „Wir betrachten die Sicherheit unserer Nachbarn und der Region als die Sicherheit der Islamischen Republik Iran“, fügte der Minister hinzu und sagte: „Wir haben davor gewarnt, dass wenn die Vereinigten Staaten den Luftraum oder Boden der entsprechenden Länder zur Verteidigung von Tel Aviv nutzen, amerikanische Militärstützpunkte in dem (jeweiligen) Land zum Ziel genommen werden.“

Außenminister drohte mit „nötiger und kräftiger Antwort“
Der iranische Außenminister hatte kurz vor dem Anschlag eine diplomatische Tour durch den Nahen Osten unternommen – dabei könnte er den Rahmen der Attacke im Vorfeld genau abgesteckt haben. Immer wieder sprach er Drohungen gegen Israel aus. Eine Woche nach dem Luftangriff auf das iranische Botschaftsgelände in Damaskus, der von Israel durchgeführt werden soll, erklärte er in Syrien: „Israels Regime wird bestraft werden und eine nötige und kräftige Antwort erhalten“.

Im Oman sprach Amirabdollahian unter anderem mit einem Vertreter der Huthi-Miliz. Der iranische Außenminister unterhielt sich zudem noch mit vier Außenminister der Region, aus Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Katar und Irak.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele