Schwärmt von Tochter

Paris Hilton freut sich auf erstes Fest zu viert

Society International
28.11.2023 17:00

Zu Thanksgiving hat Paris Hilton die Geburt von Töchterchen London bekannt gemacht. Jetzt schwärmte die Hotel-Erbin in einem Interview mit dem „People“-Magazin erstmals über ihr Leben als Zweifach-Mama und das erste Weihnachten zu viert.

„Ich bin einfach überglücklich, dass unsere kleine Prinzessin hier ist“, schwärmte Hilton im Gespräch mit dem Promi-Magazin über ihre Tochter London. „Mein Leben fühlt sich so komplett an, jetzt, wo ich meinen kleinen Buben und mein kleines Mädchen habe.“

„Dankbar und glücklich“ 
Nach Phoenix Barron, der im Jänner das Licht der Welt erblickt hatte, machte Hilton erst Ende letzter Woche die Geburt ihrer Tochter öffentlich. Sie und Ehemann Carter Reum seien „einfach so dankbar und glücklich“, erklärte sie weiter. „Es ist aufregend, das erste Weihnachten als Eltern zu feiern.“

Schon Thanksgiving sei „etwas Besonderes“ gewesen, nicht zuletzt, weil sie all ihre Fans mit der Nachricht über ihre Tochter überraschen konnte und Phoenix zum ersten Mal einen Christbaum - der zu Ehren von London heuer rosa ist - gesehen habe. „Zu sehen, wie seine Augen zu leuchten begonnen haben und das Staunen in seinen Augen zu sehen, das war so ein magisches Erlebnis“, seufzte Hilton. 

Weihnachten mit Familien-Onesies
Wie das erste Weihnachten als Familie aussehen soll, davon hat Hilton auch eine ganz besondere Vorstellung. Natürlich werde „Santa kommen und den Kids alle Geschenke bringen“, aber sie werden auch „um den Christbaum herumsitzen“ und dabei alle „zusammenpassende Onesies“ tragen.

Vor allem ginge es aber darum, dass „wir alle zusammen sein können, um Zeit als Familie zu verbringen“. Denn auch ihre Schwester und ihr Bruder und ihre Kinder kämen zu den Feiertagen vorbei.

„Ich freue mich so sehr auf diese Momente“, schwärmte Hilton. „Die Weihnachtsfeiertage waren immer sehr besonders für mich, aber jetzt sind sie etwas ganz Außergewöhnliches, da ich eine Familie habe, mit der ich das alles teilen kann.“

Paris zeigt sich beim Windeln wechseln
Viele Familienmomente wird es künftig wohl auch für die Fans zu sehen bekommen. In der zweiten Staffel von „Paris in Love“ werde sie nämlich auch beim Windeln wechseln und bei alltäglichen Mama-Aufgaben zu sehen sein. Es sei aufregend, dass ihre Anhänger „diesen neuen Lebensabschnitt“ zu sehen bekommen, so Hilton. „Es fühlt sich wie die beste Ära bis jetzt an und ich bin einfach aufgeregt, sie der Welt zu zeigen.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele