Streaming-Tipp

Agatha-Christie-Mordrätsel für Generation TikTok

Unterhaltung
26.11.2023 08:00

Eine Mischung aus True Crime, Thriller und Klima-Drama ist die neue Serie „A Murder At The End Of The World“ auf Disney+ geworden. Gesucht wird ein Mörder unter den Gästen einer Konferenz mitten im verschneiten Island.

(Bild: kmm)

Gerade noch in aller Welt auf den TV-Bildschirmen als Lady Di in „The Crown“ (Netflix) zu sehen, schon zeigt Emma Corrin ihre Wandlungsfähigkeit mit einer komplett anderen Rolle in „A Murder At The End Of The World“ auf Disney+. Darin spielt sie wohl das Gegenteil einer schüchternen Prinzessin: Darby Hart ist nämlich eine gewiefte Hackerin und die Tochter eines Pathologen, der ihr schon früh die Angst vor dem Tod genommen hat. Beides nutzt sie für ihre Leidenschaft, das Lösen von echten Kriminalfällen, die die Polizei nicht oder nicht mehr verfolgt. Sogar einen Serienmörder hat sie schon auffliegen lassen.

Nun steht Darby aber vor ihrem bisher größten Fall: Während einer Konferenz von selbst ernannten Weltverbesserern in Island, an der auch Darby teilnimmt, wird ihr Ex-Freund und Ermittlerkollege Bill (Harris Dickinson) tot aufgefunden. Alle sprechen von einer Überdosis - doch in dem eingeschneiten Luxushotel gehen viele Dinge vor, die Darby misstrauisch machen. Sie beginnt unter großem Risiko ihre eigenen Nachforschungen anzustellen

Die Serie von Brit Marling, die Streamingfans schon mit der Produktion „The OA“ auf Netflix begeistern konnte, liefert nun auf Disney+ ein modernes Mordrätsel à la Agatha Christie ab, tauscht aber das englische Landhaus, in dem die Verdächtigen oft allesamt ausharren, gegen eine mit künstlicher Intelligenz ausgestattete isländische Wildnis.

Der Fall wird zudem vor dem Hintergrund von Klimakatastrophe, digitaler Zukunft & Co. verhandelt, was ihm eine zusätzliche Ebene gibt und ihn vor allem für die Generation TikTok interessanter macht. Einen grandiosen Auftritt als besserwisserischer Fiesling, für den offenbar Elon Musk das Vorbild war, hat Schauspieler Clive Owen. Er macht sich perfekt als Gegenpart von Corrin, die ihre Hackerin so zielstrebig wie sozial inkompetent anlegt.

Schwächen zeigt die Serie ausgerechnet, wenn es um die anscheinend so fortgeschrittene Technik auf der Konferenz geht - über digitale Helferlein, die auf Sprachbefehl Informationen aus dem Internet liefern, können wir in Zeiten von ChatGPT nur müde lächeln...

„A Murder At The End Of The World“, die ersten Folgen sind ab sofort auf Disney+ verfügbar.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele