„Mein letztes Hemd“

Wandel-Parteimitglied entblößte sich im Parlament

Politik
21.11.2023 10:41

Während der laufenden Sitzung des Nationalrates am Dienstag hat ein Mitglied der Partei Wandel demonstrativ der Regierung sein „letztes Hemd“ zugeworfen. Mit den Worten „Do hobst mei letztes Hemd - Mehr hob I als Mindestpensionist nach einem Supermarktbesuch nimma“, entblößte der Mann seinen Oberkörper und warf das „Ruderleiberl“ von der Zuschauertribüne.

Der Mann habe damit auf die Notlage aufmerksam machen wollen, „in der sich aktuell knapp 200.000 Mindestpensionist:innen in Österreich befinden“, teilte die Partei am Dienstag mit. In seiner Rede kritisierte Thomas S. die türkis-grüne Regierung, „die sich um die Interessen der Reichen und Großkonzerne kümmere, während die Mehrheit der in Österreich lebenden Menschen mit den fatalen Auswirkungen der Inflation alleingelassen werden“, hieß es weiter.

Wandel-Mitglied und Mindestpensionist wirft „letztes Hemd“ von Zuschauertribüne im Parlament (Bild: Wandel)
Wandel-Mitglied und Mindestpensionist wirft „letztes Hemd“ von Zuschauertribüne im Parlament

„Nur leere Versprechungen gemacht“
Nähere Details zur Identität des wütenden Wandel-Mitglieds sind nicht bekannt, doch er machte seinem Ärger deutlich Luft. „Im Koalitionsvertrag steht, dass sie die Armut halbieren, aber sie haben sie sogar noch erhöht! Sie haben uns also nur leere Versprechungen gemacht“, wetterte Thomas S.

„Die Inflation ist nichts Anderes als eine gewaltige Umverteilung von unten nach oben. Die Unternehmen haben ihre Gewinnmargen erhöht und das Volk muss sie bezahlen, weil seine Regierung sich auf die Zuschauerbank zurückgezogen hat. Das ist das System, in dem wir heute leben“, so Wandel-Vorsitzender Fayad Mulla zur Protestaktion.

Klebeaktion am Sobotka-Flügel
Für den Pensionisten selbst war es nicht die erste Protestaktion im Parlament: Im Frühjahr hatte er mit einer Klebeaktion am Klavier von Wolfgang Sobotka für Aufsehen (wir berichteten) und das Ende des goldenen Flügels im Parlament gesorgt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele