Di, 21. August 2018

Torloser Schlager

28.03.2012 22:59

Milan ringt Barcelona ein 0:0 ab

Der AC Milan hat am Mittwoch dem FC Barcelona im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League ein torloses Remis abgetrotzt. Der nun in der "Königsklasse" seit 15 Partien ungeschlagene Titelverteidiger war im Duell mit Italiens Meister zwar spielerisch überlegen, konnte dies aber nicht in die nötigen Tore ummünzen. Im zweiten Spiel des Abends besiegte der FC Bayern Olympique Marseille mit 2:0. Mehr dazu findest du in der Infobox.

Die Katalanen agierten im mit 76.169 Zuschauern ausverkauften Giuseppe-Meazza-Stadion wie eine Heimmannschaft, hatten deutlich mehr Ballbesitz und schnürten die teilweise mit neun Mann verteidigenden Mailänder in der eigenen Hälfte ein. Der Abwehrriegel der Italiener stand aber nicht schlecht, wirklich gefährlich wurden die teilweise toll kombinierenden Gäste ziemlich selten.

Milan-Goalie Abbiati ließ einen Messi-Schuss aus, den Abstauber setzte Alves knapp neben das Tor (10.). Etwas mehr als eine Viertelstunde später hielt Abbiati einen Xavi-Schuss nach schönem Doppelpass mit Messi (26.). Zudem verfehlten Iniesta (39./daneben) und Xavi (43./drüber) das Milan-Tor.

Temporeicher Partie fehlten nur die Tore
Die Hausherren machten in einer temporeichen Partie wenig für die Offensive, hatten aber trotzdem gute Chancen und hätten zweimal in Führung gehen müssen. Nachdem ein Boateng-Schuss von Piques Rücken abgeblockt worden war, setzte Robinho einen Volley etwas leichtfertig deutlich über das Tor (3.). In der 20. Minute ließ Ibrahimovic seine Goalgetter-Qualitäten vermissen, ein Abschluss des Schweden fiel zu schwach und genau auf Barca-Tormann Valdes aus.

Nach dem Seitenwechsel war die Dominanz der Katalanen nicht mehr so augenscheinlich, die Mailänder trauten sich etwas mehr zu und versuchten selbst die Entscheidung herbeizuführen. Nennenswerte Tormöglichkeiten waren aber trotz des ansehnlichen Spiels auf beiden Seiten Mangelware. Somit gab es wie schon in der Gruppenphase in Barcelona (2:2) im direkten Duell ein Remis. Für das Rückspiel am 3. April im Camp Nou ist noch alles offen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Premier League
Liverpool gewinnt bei Crystal Palace
Fußball International
Deutscher Cup
Last-Minute-Tore retten Dortmund vor Blamage
Fußball International
Primera Division
Atletico muss sich zum Auftakt mit 1:1 begnügen
Fußball International
Deutscher Cup
Freiburgs Lienhart jubelt nach Elfmeterkrimi
Fußball International
Asienspiele
Irre! Chinesin erzielt Dreifach-Hattrick
Fußball International
Asienspiele
Salzburgs Hwang mit Südkorea im Achtelfinale
Fußball International
Kostic kommt
Hütter-Klub Frankfurt reagiert auf Pleiten
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.