Operation Supercooling

Tiefgekühlte Organe eröffnen der Medizin neue Wege

Tirol
13.09.2023 11:57

Die Transplantationsmedizin steht vor einem Quantensprung. So zumindest beschreiben es die Forscher. Denn dank eines neuen Verfahrens könnten Organe in Zukunft Monate haltbar gemacht werden. Auch an der Medizin-Uni Innsbruck wird dazu geforscht. Die Vision einer Organbank könnte damit Realität werden.

Supercooling wird das Verfahren genannt. Noch befindet es sich im Versuchsstadium im Rahmen von klinischen Studien. Doch Transplantationschirurg Gerald Brandacher ist sicher, dass die Technik sein Fach revolutionieren wird.

Zitat Icon

Wir forschen daran, Organe eisfrei unterhalb des Gefrierpunkts zu konservieren.

Gerald Brandacher, Professor an der Med-Uni Innsbruck

Der gebürtige Wattener Brandacher kehrte nach Jahren an einer der wichtigsten Universitäten in den USA zurück zu seiner Stamm-Uni, um gemeinsam mit Klinik-Direktor Stefan Schneeberger – ebenfalls Transplantationsspezialist – das Verfahren in Innsbruck weiterzuentwickeln.

Die Transplantationsspezialisten Schneeberger und Brandacher mit Rektor Wolfgang Fleischhacker von der Med-Uni Innsbruck (v.li.) (Bild: Med-Uni IBK/D. Bullock)
Die Transplantationsspezialisten Schneeberger und Brandacher mit Rektor Wolfgang Fleischhacker von der Med-Uni Innsbruck (v.li.)

Mediziner lernen von Fischen und Fröschen
Vorbild für die Mediziner ist die Natur. „Fische und Frösche in arktischen Gewässern können eine Zeit lang quasi gefroren überleben. Sie haben einen natürlichen Frostschutz, den wir nachgebaut haben“, erklärt Brandacher. Was das bringt? „Die neue Kältetechnik macht es möglich, Organe bei Temperaturen unter null Grad für Wochen oder sogar Monate zu konservieren“, erläutert der Mediziner. Noch ist das nicht möglich, weil Organe durch die Eisbildung beim Einfrieren unbrauchbar werden.

Zitat Icon

Die Maschinenperfusion ist bei uns bereits etabliert. 80 Prozent der Lebern werden mit dieser Technologie vorbereitet.

Stefan Schneeberger, Klinik-Direktor

Organbank ist damit keine Utopie mehr
Was Supercooling für die Medizin bedeutet, beschreibt Klinik-Direktor Schneeberger: „Wir können dann tatsächlich eine Organbank aufbauen und so deutlich mehr Patienten helfen.“ Derzeit rennt den Ärzten oft die Zeit davon. Denn ein Organ ist nach der Entnahme nur in einem kleinen Zeitfenster von wenigen Stunden übertragbar.

Dieses Zeitfenster konnte an der Klinik Innsbruck durch eine weitere neue Methode in den letzten Jahren bereits erweitert werden. Gemeint ist die Maschinenperfusion, durch die Organe länger halten. Schneeberger spricht von 55 Leber-Transplantationen seit Einführung der Methode, bei denen die Perfusion erfolgreich eingesetzt wurde. In Kombination mit Supercooling dürften sich noch ganz andere Möglichkeiten auftun.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele