Kontrolle missachtet

Amokfahrer hätte fast Polizistin überfahren

Vorarlberg
07.09.2023 17:55

Ein 29-jähriger Vorarlberger hat sich in der Nacht auf Donnerstag in Dornbirn einer Polizeikontrolle entzogen und ist stattdessen aufs Gaspedal gestiegen. Das dürfte ihn jetzt teuer zu stehen kommen.

Gegen 22.30 Uhr deuteten Beamte der Polizeiinspektion Dornbirn im Zuge einer Verkehrskontrolle dem Lenker eines blauen VW Golf, an den Straßenrand zu fahren. Zuerst verlangsamte er tatsächlich das Tempo, um dann aber plötzlich aufs Gaspedal zu treten und davonzurasen - dabei hätte er fast eine Beamtin angefahren, diese konnte gerade noch zurückweichen.

Alkotest verweigert
Im Zuge einer umgehend eingeleiteten Alarmfahndung konnte das Fahrzeug eine knappe Stunde später bei der Autobahnabfahrt Hörbranz angehalten werden. Bei der Kontrolle gab der Lenker, ein 29-jähriger Hörbranzer, sofort zu, die Anhaltung in Dornbirn missachtet zu haben. Weniger kooperativ zeigte er sich in Sachen Alkomattest, den er kurzerhand verweigerte.

Der Führerschein konnte ihm übrigens nicht mehr abgenommen werden, der war ihm schon bei anderer Gelegenheit gezwickt worden. Der Mann wird wegen versuchtem Widerstand gegen die Staatsgewalt angezeigt, zudem blühen ihm etliche Verwaltungsstrafen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
11° / 19°
wolkig
12° / 23°
stark bewölkt
13° / 23°
stark bewölkt
13° / 23°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele