17.01.2012 11:04 |

Premier League

Edin Dzeko schießt ManCity zum 1:0-Sieg über Wigan

Manchester City hat in der Premier League den Vorsprung auf Manchester United wieder auf drei Punkte ausgebaut. Die "Citizens" kamen am Montagabend auswärts gegen Wigan Athletic dank eines Kopfball-Treffers von Edin Dzeko (22.) zu einem 1:0-Erfolg, hatten gegen das Schlusslicht aber mehr Mühe als erwartet. Vor allem Dzeko ließ einige Gelegenheiten auf die vorzeitige Entscheidung aus, auf der Gegenseite hatte McCarthy 20 Minuten vor Schluss den Ausgleich auf dem Fuß.

Arsenal verlor hingegen den Anschluss an das Führungsquartett. Die fünftplatzierten "Gunners" haben am Sonntag in Swansea die bereits siebente Saisonniederlage einstecken müssen. Der Aufsteiger aus Wales setzte sich mit 3:2 durch. Damit fehlen Arsenal bereits vier Zähler auf den Vierten Chelsea und zehn Punkte auf den drittplatzierten Erzrivalen Tottenham. Robin van Persie (5.) schoss die Nordlondoner vor 20.409 Zuschauern in Führung, Scott Sinclair (16./Elfmeter) schaffte den raschen Ausgleich.

Nachdem Swansea durch Nathan Dyer (57.) erstmals vorgelegt hatte, brachte Arsenal-Trainer Arsene Wenger Altstar Thierry Henry aufs Feld. Das 2:2 durch Theo Walcott (69.) schien die mögliche Wende einzuleiten, Swansea traf jedoch durch Danny Graham (70.) erneut.

Zuvor hatte Newcastle United Mark Hughes das Debüt auf der Trainerbank der Queens Park Rangers vermasselt. Die abstiegsbedrohten Rangers gingen bei den "Magpies" als 0:1-Verlierer vom Platz. Leon Best erzielte in der 37. Minute den einzigen Treffer der Partie, Newcastle verbesserte sich damit auf den sechsten Platz.

ManU besiegt Bolton Wanderers 3:0
Bereits am Samstag hat sich Meister Manchester United vor eigenem Publikum gegen die Bolton Wanderers mit 3:0 durchgesetzt. Die Führung für United erzielte ausgerechnet Paul Scholes, der eigentlich schon seine Karriere beendet hatte, von Coach Alex Ferguson aber wieder reaktiviert wurde. In seinem ersten Liga-Match seit dem überraschenden Comeback im FA-Cup am vergangenen Sonntag gegen ManCity beförderte der 37-jährige Mittelfeldspieler den Ball nach Vorlage von Wayne Rooney, der in der 22. Minute einen Elfmeter vergeben hatte, kurz vor der Pause aus wenigen Metern ins Tor. Nach dem Seitenwechsel sorgten Welbeck (74.) und Carrick (83.) für klare Verhältnisse.

Tottenham hingegen vergab die Chance, mit ManU Schritt zu halten. Die "Spurs" kamen daheim gegen die Wolverhampton Wanderers nicht über ein 1:1 hinaus und liegen nun zwei Punkte hinter dem Rekordchampion. Dadurch kam der Tabellenvierte Chelsea dank eines Heim-1:0 über Sunderland bis auf sechs Zähler an Tottenham heran.

Scharner verliert mit West Brom
Kein Erfolgserlebnis gab es am Samstag für Paul Scharner. Der ÖFB-Teamspieler wurde bei der 1:2-Heimniederlage seines Klubs West Bromwich gegen Norwich in der 63. Minute beim Stand von 0:1 ausgewechselt.

Ergebnisse der 21. Runde:
Samstag
Aston Villa - Everton 1:1
Blackburn Rovers - Fulham 3:1
Chelsea - Sunderland 1:0
Liverpool - Stoke City 0:0
Manchester United - Bolton Wanderers 3:0
Tottenham Hotspur - Wolverhampton Wanderers 1:1
West Bromwich - Norwich City 1:2
Sonntag
Newcastle - Queens Park Rangers 1:0
Swansea City - Arsenal 3:2
Montag
Wigan - Manchester City 0:1

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten