Wiener Pilotprojekt

Hotelzimmer steuern sich mit Sensoren selbst

Wien
13.06.2023 11:00

Hightech und Apps sollen in Wien das Hotel der Zukunft entstehen lassen: Die Zimmer gehen mit Infrarot-Sensoren automatisch auf Gäste ein. Nicht zuletzt soll das den Energiebedarf drastisch senken.

Licht, Heizung, Klimaanlage - all das kostet Energie und damit Geld, von den Auswirkungen auf die Umwelt ganz zu schweigen. Das will die Schani-Hotels-Gruppe ändern: Ab 2024 soll das Hotel gegenüber der UNO-City mit voll automatisierten Zimmern ausgestattet sein, die selbst „wissen“, was Gäste wollen, und so auch bis zu 60 Prozent der bisher benötigten Energie sparen helfen.

Gast kann Raum per Handy-App steuern
Die Hotelzimmer werden mit Infrarot-Sensoren bestückt. Klimaanlage und Heizung werden damit genau auf die gemessene Zahl an Personen im Raum abgestimmt, und auch darauf, ob sie sich gerade bewegen oder nicht. Unnötige Stromverbraucher werden abgedreht, wenn Gäste das Zimmer verlassen.

Per App soll sich nicht nur das Zimmer steuern lassen, sie fungiert auch als Schlüssel (Bild: SchaniHotels-GregorHofbauer)
Per App soll sich nicht nur das Zimmer steuern lassen, sie fungiert auch als Schlüssel

Angst, dass Gäste wegen eines unguten Gefühls der Überwachung fernbleiben, hat Eigentümer Benedikt Komarek nicht: Erstens würden keine Daten aufgezeichnet, und zweitens wende man sich ohnehin an Zielgruppen, die moderne Technik gerne nützen.

Die Vorzüge der Technik sollen Gäste mit der kommenden Hotel-App voll auskosten können. Temperatur und Lichtstimmung im Hotelzimmer kann man dann schon vor der Anreise per Handy einstellen. Bei Buchungen aus den USA etwa, wo kälter eingestellte Klimaanlagen üblich sind, wird die Raumtemperatur automatisch abgesenkt. Bringt der Versuch den erhofften Erfolg, soll das System auf andere Hotels der Kette in Wien und Deutschland ausgeweitet werden.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele