Roma jubelt im Finish

Arnautovic-Tor bei Last-Minute-Sieg, Juve gewinnt

Fußball International
04.06.2023 23:05

Letzter Spieltag in der Serie A. Juventus Turin jubelt bei Udinese Calcio, aber auch die Roma gegen Spezia. Der FC Bologna gewinnt auch dank eines Treffers von Marko Arnautovic in letzter Minute gegen US Lecce mit 3:2.

Marko Arnautovic hat am Sonntag beim 3:2-Sieg seines Klubs Bologna auswärts gegen Lecce in der letzten Serie-A-Runde sein zehntes Saisontor erzielt. Der österreichische Teamspieler traf in der 58. Minute per Kopf zum zwischenzeitlichen 1:1 und wurde 16 Minuten später gleichzeitig mit Stefan Posch ausgetauscht. Zuvor hatte Arnautovic in der 20. Minute Pech, als sein Tor vom VAR aberkannt wurde, weil ein Bologna-Kollege im Abseits gestanden war.

Geht es zu Milan?
Der für Arnautovic ins Spiel gekommene Joshua Zirkzee sorgte in der 81. Minute für Bolognas 2:1. Remi Oudin glich mit einem sehenswerten Volley aus (88.), Lewis Ferguson fixierte in der 97. Minute den Erfolg für die Gäste. Bologna schloss die Saison auf Rang neun ab.

Möglicherweise war diese Partie auch der letzte Auftritt von Arnautovic für Bologna. Der Stürmer wird von italienischen Medien seit Wochen mit einem Wechsel zu AC Milan in Verbindung gebracht.

Jose Mourinho sah gegen Cremonese Rot. (Bild: Spada/LaPresse via AP)
Jose Mourinho sah gegen Cremonese Rot.

Roma trifft im Finish
Juventus gewann in Udine zwar mit 1:0, doch der „Alten Dame“ blieb dennoch nur die Confernce League. Grund: Ausgerechnet Ex-Juve-Kicker Paulo Dybala sorgt bei Romas 2:1-Heimsieg über Spezia Calcio dafür, dass die Turiner nicht in der Europa League auflaufen werden. Der Argentinier trifft vom Elfmeterpunkt in Minute 89. zum 2:1, womit die Mourinho-Truppe Juve erneut in der Tabelle überholte.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele