Do, 16. August 2018

Wunschkandidat

30.09.2011 14:38

Salzburg-Chefcoach Moniz bald neuer Trainer beim HSV?

Ricardo Moniz, der Chefcoach von Vizemeister Red Bull Salzburg, soll ein Kandidat für den Trainerposten bei seinem Ex-Klub Hamburger SV sein. Laut einem Bericht im "Hamburger Abendblatt" (Freitag-Ausgabe) zählt der Niederländer zu den absoluten Wunschkandidaten von HSV-Sportchef Frank Arnesen. Der Däne soll bereit sein, Moniz aus dem bis 2013 laufenden Vertrag bei Red Bull herauszukaufen.

"Ich kann im Moment keine Antwort darauf geben, da gibt es keine Verhandlungen", sagte Moniz am Freitag, einen Tag nach dem 3:0 in der Europa League gegen Slovan Bratislava und zwei Tage vor dem Bundesliga-Schlager in Wien gegen die Austria. Auf die Fragen, ob er am Sonntag bzw. auch noch in drei Wochen Salzburg-Trainer sein wird, antwortete Moniz kurz und knapp: "Logisch."

"Vielleicht ist es ja schon passiert"
Und wie würde seine Antwort ausfallen, falls es ein Angebot des HSV geben würde? "Vielleicht ist es ja schon passiert", sagte Moniz und ließ damit endgültig jede Menge Interpretationsspielraum offen. Angesprochen auf seine gute Beziehung zum langjährigen Wegbegleiter Arnesen meinte der 47-Jährige: "Wir haben ein gutes Verhältnis, das ist natürlich die Wahrheit." Beim schwach in die deutsche Bundesliga gestarteten HSV sitzt derzeit Rodolfo Cardoso als Interimslösung für den gescheiterten Michael Oenning auf der Trainerbank.

Keine klaren Aussagen
Moniz, normalerweise ein Mann der klaren Worte, umschiffte ansonsten am Freitag die ihm sichtlich unangenehmen Fragen bezüglich HSV, wo er sich vor allem als Co- und Techniktrainer sowie im April 2010 auch als Interims-Chefcoach einen Namen gemacht hat. "Mein Fokus liegt auf dem Spiel gegen die Austria am Sonntag. Alles andere würde die Konzentration stören." Für die Partie in Wien drohen Moniz weitere Leistungsträger auszufallen, Leonardo und Franz Schiemer sind nach der Slovan-Partie mit Knieproblemen fraglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach 0:5-Klatsche
Hütter knallhart: Frankfurt-Trio aussortiert!
Fußball International
Nach DFB-Rücktritt
Kroos kritisiert Özil: „Hoher Anteil an Quatsch!“
Fußball International
Nächste Japan-Show
Sehenswerter Treffer! Iniesta sorgt für Hingucker
Video Fußball
Schon in Topform?
Ronaldo glänzt: Nächstes Blitztor für Juventus
Fußball International
Der neue Vienna-Coach
Stratege Peter Hlinka - mit Schachzügen zum Titel
Fußball National
Aussagen über Haidara
Ex-Boss Rangnick sorgt für Wirbel bei Salzburg
Fußball National
Djuricin unter Druck
Rapid: Im Pulverfass gibt es keine Job-Garantie
Fußball National
4:2-Sieg gegen Real
Atletico gewinnt Madrid-Derby um UEFA-Supercup!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.