„Waren ebenbürtig“

Keine rauschende Party bei Jägers Altach-100er

Vorarlberg
11.04.2023 12:55

Seinen 100. Einsatz in einem Bundesliga-Spiel für Altach hat sich Lukas Jäger nicht so vorgestellt. Das 0:1 - die bereits die dritte Saisonniederlage gegen Lokalrivalen Austria Lustenau - schmerzt den ehrgeizigen Alberschwender weit mehr als die 25. Gelbe Karte, die er im Altach-Trikot ausgefasst hat. 

„Wir waren nicht die schlechtere Mannschaft, nur die unglücklichere. Im Gegensatz zu den ersten beiden Derbys waren wir ein ebenbürtiger Gegner“, sagt Jäger, der nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Jan Zwischenbrugger und Emanuel Schreiner zum Kapitän befördert wurde. Kein Wunder, der 29-Jährige gilt als Prototyp eines Kämpfers und Rackerers. Und seine Abräumerqualitäten als Sechser vor der Abwehr sind bekannt.

„Jetzt bleibt nur die Hoffnung auf einen Punktegewinn im vierten Derby“, sagt Jäger, das steigt in der vorletzten Runde. „Bis dahin sollten beide Vorarlberger Teams den Klassenerhalt in der Tasche haben. Ich will auch in der nächsten Saison Derby spielen.“ Jäger ist übrigens erst der zehnte Altach-Spieler, der 100 Bundesliga-Spiele für die Rheindörfler absolviert hat. 

Elred Faisst
Elred Faisst
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
6° / 14°
bedeckt
10° / 16°
bedeckt
7° / 16°
bedeckt
11° / 15°
bedeckt



Kostenlose Spiele