Sangria oder Tea Time?

Neuer Flugplan von Ryanair soll Flughafen beleben

Kärnten
15.03.2023 13:00

Ab April startet der Sommerflugplan am Flughafen Klagenfurt. Mit 14 wöchentlichen Flügen - ganze 100 Prozent mehr als im vergangenen Sommer, bietet Ryanair drei neue Flugziele an und will damit dem Airport neues Leben einhauchen.

In knapp zwei Wochen startet der neue Sommerflugplan von Ryanair. Und damit fliegt die Fluggesellschaft auch drei neue Destinationen von Klagenfurt aus an. Bis Oktober werden London, Alicante und Palma de Mallorca angeflogen.

Hoffnungsschimmer für den Airport?
Für den Klagenfurter Flughafen ein wichtiges Zeichen. „Nach der gut überstandenen Corona-Krise fliegen die Leute wieder, was ein absolut tolles Zeichen ist. Der vergangene Februar war einer der stärksten in der Geschichte von Ryanair, was sich sehen lassen kann“, so Andreas Gruber, Sprecher von Ryanair.

Flugtage:

  • London Stansted: Freitag und Montag
  • Alicante: Mittwoch und Sonntag
  • Palma de Mallorca: Montag, Mittwoch und Freitag

Im letzten Jahr blieben die Passagierzahlen bekanntlich weit unter den Erwartungen - das soll sich heuer ändern. Wurden in den Wintermonaten rund 41.000 Passagier von Klagenfurt nach London, Brüssel, Manchester und Dublin geflogen, so sollen es mit dem neuen Sommerflugplan rund 131.000 Passagiere werden.

Zitat Icon

„Je bessere Flugverbindungen es gibt, desto besser ist das auch für die Kärntner Tourismuszahlen!“

Andreas Gruber, Sprecher von Ryanair

Schwere Zeiten für Ryanair und die Luftfahrt
Nicht nur der Klagenfurter Flughafen kämpft. Auch Ryanair selbst kämpft aufgrund der Krisen mit wirtschaftlichen Herausforderungen. Besonders die aktuell stark steigenden Fluggebühren setzen dem Unternehmen zu. Daher wolle das Unternehmen ein Geschäftsmodell entwickeln, dass auf faire Gebühren, effizientere Wettbewerbsbedingungen und auf ein günstiges Angebot setzt.

Annika Ledeboer (Ryanair), Andreas Gruber (Sprecher von Ryanair) und Marcus Hepner (Flughafen Klagenfurt) bei der heutigen Pressekonferenz. (Bild: Markus Tiefling)
Annika Ledeboer (Ryanair), Andreas Gruber (Sprecher von Ryanair) und Marcus Hepner (Flughafen Klagenfurt) bei der heutigen Pressekonferenz.
Die drei neuen Routen, welche im Sommerflugplan angeboten werden. (Bild: Markus Tiefling)
Die drei neuen Routen, welche im Sommerflugplan angeboten werden.

Trotz der wirtschaftlichen Herausforderungen verzeichnet die Billigfluggesellschaft den größten Zuwachs in der Airline-Branche. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele