PROJEKT IM WEINVIERTEL

„Digitales Fräulein vom Amt“ dient rund um die Uhr

Niederösterreich
07.02.2023 11:00

Einen „Chatbot“ setzen nun 15 Weinviertler Gemeinden im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes um - eine virtuelle Ansprechpartnerin, die auf den Homepages rund um die Uhr für Fragen zur Verfügung steht. In kleineren Orten ist dies umso wichtiger, da viele oft nur vormittags telefonisch erreichbar sind. 

Was sonst nur größere Städte und Regionen stemmen können, packen die Gemeinden gemeinsam an. Auf den Homepages von 15 Kommunen im östlichen Weinviertel wird künftig eine „digitale Assistentin“ die Bürger begrüßen und Anfragen rund um die Uhr beantworten. Im Fachjargon „Chatbot“ genannt, können online Informationen rund um Gemeindeangelegenheiten abgerufen werden – von Auskünften über Amtswege und Neuigkeiten bis hin zu Infos zu Müllabfuhrterminen oder Veranstaltungen.

Virtuelles Infoservice ist noch „in Ausbildung“
Um das Projekt zu optimieren, wurde ein Probebetrieb eingeführt: Die teilnehmenden Kommunen tauschen die Erfahrungen aus, die sie mit der virtuellen Mitarbeiterin gemacht haben. Denn diese lernt mit jeder Frage dazu, was die Bürger am meisten interessiert.

Für einige Orte - etwa auf der Homepage von Hausbrunn - steht das digitale Gemeindeservice bereits zur Verfügung. „Bis Ende 2023 soll der neue Gemeinde-Bot auf alle Websites im östlichen Weinviertel ausgedehnt werden“, informiert Leader-Obmann Christian Frank.

Alle Infos finden Sie hier.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele