Russe ausgeforscht

Vier „Perchten“ bei Schlägerei schwer verletzt

Kärnten
04.12.2022 14:52

Vier Schwerverletzte forderte eine Auseinandersetzung zwischen Mitgliedern einer Perchtengruppe und einer Gruppe von Personen ausländischer Herkunft.

Aus noch unbekannter Ursache brach am Samstag gegen 21 Uhr in Villach eine Schlägerei zwischen einer Perchtengruppe und mehreren Personen ausländischer Herkunft aus. „Bei dieser Auseinandersetzung wurden vier Mitglieder der Perchtengruppe zum Teil schwer verletzt und wurden von der Rettung in das LKH Villach gebracht“, heißt es seitens der Polizei.

Hinweise an die Polizeiinspektion Tratengasse: 059133/2296

21-jähriger Russe ausgeforscht
Einer der Verdächtigen konnte identifiziert werden, es handelt sich dabei um einen 21 Jahre alten, russischen Staatsangehörigen. „Zwei weitere Verdächtige sind noch nicht bekannt. Die Ermittlungen laufen.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele