Fußball

Prüfung bestanden

Rapids Burgstaller: „Das ist ein gutes Zeichen!“

Rapid hat die Prüfung bestanden, überwintert auf Platz vier. „Genau solche Siege muss man auch einfahren, das ist auch ein gutes Zeichen“, freute sich Rapid-Stürmer Guido Burgstaller nach dem knappen 2:1-Erfolg in Hartberg.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Die letzten Wochen waren für alle eine Prüfung. Wir sind da durchmarschiert, haben uns nicht beirren lassen. Wichtig ist, dass man da wieder rausfindet, und das haben wir.“ Prüfung bestanden, zumindest für Zoki Barisic. Dank zehn Punkten aus den letzten vier Spielen überwintert Rapid als Tabellen-Vierter. „Wie wir uns entwickelt haben, macht Freude“, lachte der Trainer. „Die Mannschaft hat’s drauf.“

Beim 2:1 in Hartberg mit Glück, weil Zimmermann erst in Minute 88 traf. „Von der Leistung war es nicht gut, das ist ausbaufähig“, so Burgstaller. „Aber genau solche Siege muss man auch einfahren, das ist auch ein gutes Zeichen.“

Eine Woche hat die Mannschaft jetzt frei, dann warten bis zum Weihnachts-Urlaub (ab 15. 12.) drei Tests gegen den FAC, Vienna und Schalke. Das Programm hat Barisic noch als Sportdirektor geplant. Die lange WM-Winterpause ist ja für alle Neuland. In Hütteldorf aber besonders spannend. Denn am 26. November erfolgt ja die Wahl des zukünftigen Klub-Bosses Alexander Wrabetz. Zwei Tage später wird das neue Präsidium tagen, dann auch verkünden, dass Barisic weiterhin Cheftrainer bleibt.

Wechselt Schicker sofort?
Wofür auch die Spieler plädieren - Marco Grüll: „Ich treffe diese Entscheidung natürlich nicht, aber Zoki kommt in der Mannschaft sehr, sehr gut an, bringt uns alle weiter, gibt jedem ein super Gefühl. Ich glaube, ich kann sagen, dass sich jeder wünschen würde, dass er Trainer wird.“ Interessant: Zum Liga-Start im Frühjahr gastiert Rapid bei Sturm. Abwarten, auf welcher Seite da Sportchef Andreas Schicker steht. Grün-Weiß will ihn sofort loseisen.

Rainer Bortenschlager
Rainer Bortenschlager
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung