25.07.2022 11:01 |

Regen wird erwartet

Brände in Italien und Slowenien unter Kontrolle

Nach einer Woche, in der die Brände im Karstgebiet zwischen Italien und Slowenien gewütet hatten, beruhigte sich am Sonntagabend die Lage endlich. Regen soll nun endgültig für „Brand aus“ sorgen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Endlich gibt es ein Aufatmen in unseren Nachbarländern Italien und Slowenien: Die massiven Waldbrände, die in den letzten Tagen mehrere hundert Hektar Wald verschlungen und viele Menschen aus ihren Häusern vertrieben hatten, konnten unter Kontrolle gebracht werden.

Kein Wasser aus Kärnten mehr notwendig
„Die Brände in Slowenien sind unter Kontrolle“, wie die Flugleitstelle in Klagenfurt bestätigt. Die Gefahr sei zwar noch nicht ganz vorbei, der Regen, der am Montagnachmittag erwartet wird, soll aber auch die letzten Glutnester löschen.

„Seit gestern um etwa 21 Uhr ist der Einsatz am Weißen See offiziell beendet“, berichtet Bürgermeisterin Karoline Turnschek. Das Wasser werde nicht mehr benötigt. „Wir sind auch nicht mehr in Bereitschaft, weil wir nun wissen, dass wir im Notfall alles schnell wieder hochfahren können!“, so die Bürgermeisterin.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 10. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)