22.07.2022 11:00 |

Nach Covid-Flaute

Tourismus in unserer Stadt blüht wieder auf

Mit den Tourismuszahlen geht es jetzt steil bergauf: Bereits fünf Millionen Nächtigungen im ersten Halbjahr 2022 wurden verzeichnet!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein überaus beliebtes Reiseziel war Wien ja schon immer. Besonders im Sommer. Doch jetzt gehen die Zahlen wieder durch die Decken - denn nun wurde in Wien erstmals seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie wieder die Millionengrenze bei den Nächtigungen überschritten. Der Juni verzeichnete insgesamt rund 1,3 Millionen Nächtigungen. Das entspricht etwa 80 Prozent der Gästenächtigungen des Juni 2019, also vor der Pandemie.

Gästenächtigungen haben sich jetzt verfünffacht
Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2021 hat sich die Zahl der Gästenächtigungen in der Bundeshauptstadt heuer sogar mehr als verfünffacht! Der Löwenanteil des Nächtigungsaufkommens der ersten sechs Jahresmonate kam einmal mehr aus Österreich (1,198.000, +212%) und Deutschland (1,071.000, +565%).

Weitere gute Nachricht: Auch die Gäste aus Übersee kommen zurück. Die USA haben sich hier als stärkster Ferienmarkt mit 253.000 Nächtigungen wieder auf Platz drei der Top-10-Herkunftsmärkte Wiens etabliert. Insgesamt konnten die Beherbergungsbetriebe zwischen Jänner und Mai 2022 stolze 212,96 Millionen Euro erwirtschaften - 514 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2021.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 11. August 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)