30.06.2022 06:00 |

Kultstar bald live

Van Morrison: Unumstrittener König der Mieselsucht

Der nordirische Kultsänger Van Morrison kommt mit allen großen Hits und einem durchaus gelungenem neuen Album in wenigen Wochen in den Steinbruch in St. Margarethen. Manche Nebengeräusche muss man für das Hörvergnügen einfach ausblenden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Zugegeben - mit zwischenmenschlichen und geistigen Glanzpunkten wusste Van Morrison in den letzten Jahren nicht häufig aufzuwarten. Immer wieder wetterte er gegen die Corona-Maßnahmen der britischen Regierung und schrieb sich im Herbst 2020 mit Songs wie „Born To Be Free“ oder „No More Lockdown“ seinen Frust von der Seele. Gemeinsam mit Eric Clapton wurde der Nordire zum energischsten Gegner pandemischer Entwicklungsschritte.

Doch der Grat zwischen Genie und Wahnsinn war schon immer ein schmaler. Wenn Van Morrison am 19. Juli die wundervolle Bühne des Steinbruchs im burgenländischen St. Margarethen entert, dann darf man sich vorwiegend auf Musikgeschichte freuen. Derer schrieb der 76-Jährige im Laufe seiner Karriere des Öfteren. Davon zeugen nicht zuletzt unsterbliche Klassiker wie „Brown Eyed Girl“, „Moondance“ oder „Into The Mystic“ und das scheinbar mühelose Schweben zwischen Jazz, Blues, Folk und Rockmusik.

Ein Grantler war der Nordire schon immer und auf seinem neuen Album „What It’s Gonna Take?“ setzt er zum Rundumschlag gegen Medien und Fake News, gegen amerikanische Internet-Millionäre und gegen seine gefühlt eingeschränkte Meinungsfreiheit an. Mieselsucht als Hauptmotivation, andererseits zeigt er sich nach mehr als fünf Dekaden Karriere aber so stimmstark und musikalisch kreativ wie eh und je. Die Hitparade im Steinbruch wird jedenfalls keine Wünsche offen lassen.

Restkarten für Van Morrison am 19. Juli im Steinbruch St. Margarethen im Burgenland gibt es voraussichtlich bald wieder unter www.oeticket.com.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 16. August 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
21° / 32°
heiter
17° / 30°
heiter
19° / 32°
wolkig
21° / 32°
heiter
20° / 31°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)