26.06.2022 19:00 |

Verzweifelte Anrainer

Baustellen-Ärger: „Uns dröhnt schon der Kopf“

Dumpf dröhnt es auf der „Vienna City Park“-Baustelle in Liesing. Anrainer verzweifeln an der „Impulsverdichtung“.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Mir dröhnt schon Mittags der Kopf und ich bin beileibe nicht alleine mit dieser Lärmqual“, klagt der 76-jährige Anrainer Peter B. aus der nahen Kugelmann-Siedlung, die direkt an die ehemaligen Novartis-Gründe grenzt. Dort bleibt jetzt kein Stein mehr auf dem anderen, seit die Gründe für den sogenannten „Vienna City Park“ entwickelt werden. Entwicklung heißt aber vor allem Rodung.

Zitat Icon

Von den einstigen Naturstreifen zwischen den einzelnen Gebäuden ist nichts geblieben.

Anrainer Peter B.

„Von den einstigen Naturstreifen zwischen den einzelnen Gebäuden ist nichts geblieben“, kritisiert B. beim „Krone“-Lokalaugenschein die Beton-Offensive. Das schwammige Versprechen der Entwickler des „Vienna City Parks“ des ökologisch verträglichen Umgangs mit natürlichen Lebensgrundlagen klingt zumindest jetzt noch wie Hohn in den Ohren der Anrainer. Zumal der Grund vor der Bebauung verdichtet wird.

B. bedauert: „Wir wurden zwar explizit und wörtlich gewarnt, dass feinfühlige Menschen Erschütterungen wahrnehmen könnten, aber dass es so schlimm kommt, hat keiner geahnt.“ Was ihm bleibt: Angesichts des Dauergedröhnes Ohren zuhalten und auf Begrünung hoffen.

Mark Perry
Mark Perry
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 10. August 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: Krone KREATIV)