20.05.2022 10:15 |

Glamour-Auftritt

Kate Hand in Hand mit Tom Cruise am roten Teppich

Rutsch rüber, Tom Curise! Der Hollywoodstar feierte am Donnerstagabend in London zwar die UK-Premiere seines neuen Films „Top Gun: Maverick“, der Star des Abends war aber niemand Geringeres als Herzogin Kate. Die 40-Jährige schritt gemeinsam mit ihrem Ehemann Prinz William, aber Hand in Hand mit dem Actionstar, über den roten Teppich und stahl in ihrer Traumrobe den Hollywoodstars die Show. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dass Herzogin Kate die großen Glamour-Auftritte beherrscht wie kaum ein anderer Royal, ist längst kein Geheimnis mehr. So legte sie erst vor wenigen Monaten bei der Premiere des Bond-Streifens „Keine Zeit zu sterben“ einen grandiosen Auftritt in einer goldenen Glitzerrobe hin. Und auch als Tom Cruise am Donnerstag zur Premiere seines neuen Films „Top Gun: Maverick“ nach London bat, kamen die Dreifach-Mama und ihr Ehemann nur allzu gerne, um mit dem Hollywood-Actionstar über den roten Teppich am Leicester Square zu flanieren.

Herzogin Kate stahl Hollywood-Promis die Show
Und Kate bewies an diesem Abend erneut, dass sie es in Sachen Wow-Auftritt mit der Hollywood-Prominenz aufnehmen kann. In einem schwarz-weißen, schmal geschnittenen Off-Shoulder-Kleid von Roland Mouret setzte die Herzogin ihre schlanke Figur perfekt in Szene.

Ihre Haare trug die 40-Jährige glatt geföhnt und offen, an ihren funkelten Sternchen-Diamantohrringe von Robinson Pelham. Das Outfit komplettierte Kate mit einer schwarzen Clutch von Alexander McQueen und schwarzen High Heels.

Tom Cruise reichte Kate galant die Hand
Bei so viel royaler Eleganz wurde selbst Tom Cruise schwach. Der bewies, dass in ihm ein wahrer Gentleman steckt und reichte Kate beim Stiegen steigen galant seine Hand, die diese nur allzu gerne annahm. Mit Prinz William, der an diesem Abend Slipper mit aufgestickten Kampffliegern trug, habe er viel gemeinsam, schwärmte Cruise zudem vor den Reportern am Red Carpet: „Wir beide lieben England, und wir sind beide Piloten, wir beide lieben das Fliegen.“

Der künftige Thronfolger durchlief eine Ausbildung als Such- und Rettungspilot und war als Flight Lieutenant Wales stationiert. In der Fortsetzung des Filmhits „Top Gun“ aus dem Jahr 1986 ist der 59-jährige Cruise wieder in der Rolle als Ex-Kampfpilot Pete „Maverick“ Mitchell zu sehen. Viele seiner Stunts machte Cruise selbst. 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. Juni 2022
Wetter Symbol