17.05.2022 23:30 |

Lenker verletzt

Raser übersah abbiegendes Auto und kracht in Baum

Ein Ungar (45) überholte am Dienstagabend mit weit überhöhter Geschwindigkeit und aggresiver Fahrweise mehrere Fahrzeuge auf der Wolfgangsee Straße von Fuschl aus in Richtung St. Gilgen. Dabei übersah er ein Auto, dass nach links auf einen Parkplatz abbog. Beim Ausweichmanöver streifte der Raser das Fahrzeug und schleuderte zuerst über die Landesstraße und schließlich über einen Abhang in einen Baum. Dabei wurde der 45-Jährige verletzt. Andere Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Am Fahrzeug des Unfalllenkers entstand Totalschaden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Den Lenker - er hatte 0,0 Promille - erwarten zahlreiche Verwaltungsanzeigen. Die Freiwillige Feuerwehr St. Gilgen stand mit zwei Fahrzeugen und 15 Mann im Einsatz und barg das zerstörte Auto.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 29. Juni 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)