17.05.2022 08:30 |

In Bischofshofen

Polizei fand Drogen bei 17-jährigem Autofahrer

Plötzlich wurde es auf dem Parkplatz hektisch! Als ein 17-Jähriger in Bischofshofen die Polizei erblickte, verließ der Bursch sein Auto und versteckte etwas in einer Wiese. Die Beamten wurden daraufhin misstrauisch.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Führerschein-Neuling hatte sein Auto am Montagabend auf einem Park-and-Ride-Parkplatz in Bischofshofen abgestellt. Als er die Polizei sah, verließ er sein Auto und versteckte etwas in einer nahegelegenen Wiese. Wie sich bei der folgenden Polizeikontrolle herausstellte, handelte es sich um ein Säckchen Cannabis.

Die Beamten führten den 17-Jährigen einem Amtsarzt vor, der eine Beeinträchtigung aufgrund von Suchtmittelkonsum feststellte. Der erst vor kurzem erhaltene Führerschein wurde dem jungen Mann wieder abgenommen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. Juni 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)