15.05.2022 19:31 |

Formel E

WM-Leader de Vries siegt im zweiten Berlin-Rennen

Der Niederländer Nyck de Vries hat am Sonntag das zweite Formel-E-Saisonrennen in Berlin für sich entschieden. Der Mercedes-Pilot siegte vor dem Schweizer Vortagessieger Edoardo Mortara (Venturi) und seinem Markenkollegen Stoffel Vandoorne.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Belgier führt in der WM mit 111 Punkten vor Mortara (99) und Jean-Eric Vergne (FRA/Techeetah/95). Der Deutsch-Österreicher Maximilian Günther (Nissan) wurde 16. und ist Gesamt-17.

Das nächste Rennen findet am 4. Juni in Jakarta statt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 29. Juni 2022
Wetter Symbol