Gemischte Reaktionen

Wahlen in Krems finden am 4. September statt

Früher wäre es fast nicht gegangen: Wie „Krone“-Leser bereits seit Donnerstagfrüh wissen, wird in Krems sogar noch während der Sommerferien ein neuer Gemeinderat gewählt. Am Sonntag 4. September schreiten die Bürger zur Wahlurne. Die Parteien reagieren mit gemischten Gefühlen. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Am 4. September, dem Sonntag vor Schulbeginn, wird in Krems gewählt. Das gab SPÖ-Stadtchef Reinhard Resch am Donnerstag bekannt. „In diesen krisengeschüttelten Zeiten ist es mir als Bürgermeister wichtig, für Kontinuität und Stabilität zu sorgen und bestmöglich mit der Arbeit für unsere Stadt fortzufahren“, begründet er seine Entscheidung.

ÖVP übt Kritik
Bei den anderen Parteien sorgt der Termin für gemischte Gefühle. „Wichtige Projekte verzögern und absagen, aber den Kremsern einen Wahlkampf in den Ferien zumuten“, ärgert man sich in der ÖVP, die nach zehn Jahren den Bürgermeistersessel zurückerobern will, ihren Spitzenkandidaten aber weiterhin geheim hält. 

Kritik kommt auch von den Freiheitlichen. Spitzenkandidatin Susanne Rosenkranz meint: „Man erkennt, dass der Bürgermeister Angst um sein Amt hat. Je schneller gewählt wird, desto schneller ist er sein Amt los“.

Verständnis äußert dagegen KLS-Kandidat Wolfgang Mahrer und meint: „Mit dem Termin weichen wir einer Corona-Welle im Herbst aus. Der Wahlkampf wird damit kurz gehalten – er ist jetzt schon gehässig genug“. Die Neos, die sich mit der Bürgerliste Pro Krems fusionierten, geben sich angriffslustig: „Wenn der Bürgermeister einen Wahlkampf in den Sommermonaten haben will, bekommt er einen heißen Wahlkampf von uns“.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 16. Mai 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
13° / 26°
wolkig
12° / 26°
bedeckt
10° / 26°
heiter
11° / 26°
heiter
5° / 24°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)